Was ist das?

Es ist eine dreigliedrige Ausbildung, bestehend aus einem 5-tägigen Grundkurs, einer Praxisphase und dem 4-tägigen Aufbaukurs.

In der Praxisphase soll das Gelernt dann in der Schule in Form von einem Praxisprojekt umgesetzt werden.



Welche Inhalte werden vermittelt?

Die Ausbildung umfasst ein Schuljahr und beinhaltet u.a. Gruppen-, Spiel- und Medienpädagogik, Gewaltprävention aber auch die Persönlichkeitsbildung und das Erlernen rechtlicher Grundlagen bei der Betreuung von Kindern und Jugendlichen. Während der gesamten Ausbildung begleiten euch qualifizierte KSJler und natürlich kommen Spaß und Austausch nicht zu kurz.



Was "bringt" das SMP?

Ehrenamtlich tätig zu sein prägt nicht nur den eigenen Charakter, es erhöht auch die professionellen Chancen im späteren Leben:

 

Bei Auswahlverfahren für Stipendien-, Studien- und Arbeitsplätzen wird das soziale Engagement und die Fähigkeit Verantwortung zu übernehmen immer wichtiger.



Wer kann teilnehmen?

Teilnehmen können Schüler/innen ab 14 Jahren der Gymnasien Eichstätts.



Warum teilnehmen?

Der Druck wird höher, denn die Zeit wird weniger, der Stoff bleibt gleich und der Anspruch steigt.

In allen Schulformen wird der ansteigende Druck spürbar und eins ist klar: Schule ist mittlerweile nicht mehr nur Lernraum, sondern wird zunehmend auch Lebensraum.

Tatsächlich wird Schule in Zukunft der Ort sein, an dem Jugendliche die meiste Zeit verbringen. Daher solltet IHR die Möglichkeit erhalten, euren Lebensraum selbst mitzugestalten.

 


Das SMP möchte euch dabei unterstützen und bietet dafür eine Ausbildung an, in der ihr lernt, welche Gestaltungsmöglichkeiten ihr habt. Besonders wichtig ist dabei die Entwicklung der sozialen Kompetenzen, wie Teamfähigkeit, Konfliktlösungskompetenz und Toleranz.

 

Nach Abschluss der Kurse und dem Absolvieren eines Erste-Hilfe Kurses könnt ihr die Juleica beantragen.